Baía da Barca

Registrieren Sie sich für unseren Newsletter

*Vorname:
*Nachname:
*E-Mail:
 

Felder mit (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!
Newsletter
Login
Scattered Thunderstorms
16°C / 10°C
  Check-In: Kalender
  Check-Out: Kalender
Facebook Youtube RSS feed

Kurze Einführung

Baía da Barca - Kurze Einführung

Zunächst war da das Bedürfnis, unseren Gästen eine würdige Bleibe zu bieten und dann natürlich auch der Wunsch, einen alten und beständigen Traum , der nun Baia da Barca heißt, zu erfüllen, welche unsere Gesellschafter herausforderten, einen Platz zu schaffen, an dem Mensch und Natur in perfekter Harmonie leben können.

Die Natur ist uns wichtig und damit auch ein nachhaltiger Tourismus. In allen neuen Anlagen wird das Regenwasser gesammelt, Wärmepumpen, die die Energie des Meeres nutzen, und Sonnenkollektoren dienen der Warmwasserbereitung, es wird keine Chemie bei der Herstellung von Trinkwasser vergewendet und eine Verschwendung des Wassers wird vermieden. Der Gast findet großzügigen Platz und Komfort, entspannende und kreative Unterkünfte und das Meer ganz in seiner Nähe. Baia da Barca wird als Apartmenthotel geführt, das die Dienstleistungen eines Hotels sowie die Großzügigkeit und Bequemlichkeit des eigenen Heimes bietet, so dass sich jeder auf der Insel Pico zu Hause fühlt.

"Am höchsten Punkt Portugals, in der Mitte des Atlantiks kann man die Natur und die Ruhe finden, von denen man schon immer geträumt hat"

Vier Stunden vom amerikanischen Kontinent entfernt und zwei Stunden vom europäischen Festland gibt es Natur in ihrer reinsten Form, in den Farben grün und blau, und jeder kann hier zu seinen Ursprüngen finden. Das Leben im kleinen Ort Madalena ist ruhig und friedlich; ideal für den, der der Hektik der Städte entfliehen und trotzdem mit anderen Menschen Kontakt haben möchte. Hier befinden Sie sich während der Wintermonate in unmittelbarer Nähe der Wellen des Meeres und leben im Sommer direkt am kristallblauen Wasser.

Ein wahrlich einmaliger Ort:

  • Sicherheit
  • Ruhe
  • Schmackhafte Küche
  • Angenehmes Klima
  • Nähe zu anderen Inseln (Faial, S: Jorge)
  • Kein Massentourismus
  • Bilderbuchvulkan
  • Unberührte Natur
  • Geschützte Weingärten (UNESCO Weltkulturerbe)

* AZORES

National Geographic: "zweitbeste Inselgruppe der Welt auf Grund des nachhaltigen Tourismus"

ISLANDS: "Insel Pico – eine der schönsten, lebenswerten Inseln der Welt"

Aktuelle Seite: Startseite Kurze Einführung